Design Thinking

Prozess, Prinzipien & Philosophie

Grundprinzipien sind das Arbeiten im Team. Überfachliche Kompetenzen und Diversität sind dabei von zentraler Bedeutung. Der Denkraum ist weit und wird mit Möglichkeiten gefüllt. Während dem Prozessvorgehen können verschiedene Gestaltungsmethoden als Instrumente eingesetzt werden. Experimentieren und Testen sind Kernelemente des iterativen Vorgehens. Die positive Fehlerkultur erlaubt es in der Analyse einer Handlung Schlüsse zu ziehen und daraus zu lernen. Im Fokus steht immer der Mensch. Empathie ist das Herzstück. Storytelling als Präsentationsgrundlage rundet den gestalterischen Kreislauf ab.

Design Thinking eignet sich als Lernmethode vom Kindergarten bis in die Erwachsenenbildung. Die Aufgabe oder Fragestellung wird in den verschiedenen Altersstufen auf unterschiedlichen Kompetenzniveaus bearbeitet.

© 2020 Luva Lab GmbH

Eva Isberg Kohli

Birmensdorferstr.199

8003 Zürich

eva.isberg@luva.ch